A b o u t

Sophia Bornhagen, Kunsthistorikerin, autodidaktische, künstlerische Tätigkeit seit 2000 im Bereich der Malerei und Plastik. Teilnahme an verschiedenen Symposien, zuletzt bei Claudia Rößger im Kunsthaus Salzwedel, Gründungsmitglied der Künstlergruppe ro sa ga ra ge.

 

Gruppenausstellungen seit 2016 mit der Künstlerinnengruppe rosa garage im Rahmen der "Kulturellen Landpartie Wunderpunkte Wendland", hiermit auch das Tangopainting-Projekt in der "Tangobrücke Einbeck" mit Ausstellungen im Herbst 2017 im Rahmen des Festivals "DenkmalkunstKunstdenkmal" und Dezember/Januar 2017 in Einbeck, Gruppenausstellung im Kunsthaus Salzwedel im Herbst 2018 und im Rahmen des Altmarkfestivals "Wagen und Winnen" in 2020,

 

Individuelle Ausstellungen im Februar 2017 im Kunstcafé Lüneburg, im Mai 2019 im Rahmen der Art Göttingen, im Februar 2020 im Künstlerhaus des Kunstnetzes Hann. Münden e.V.,

 

Duo-Interieur-Projekt mit Ricarda Blackmartin seit 2015 mit Ausstellungen hierzu im Herbst 2017 im Rahmen des Denkmalkunst-Kunstdenkmalfestivals in Einbeck, im Juni 2019 im Atelierhaus des Hugo-Körtzinger e.V., Nov. 2019 -Juli 2020 im Röhlingshof Sprakensehl, Juli - Sept. 2020 im Museum Waldemarturm Dannenberg und Sept.-Nov. 2020 in Tangermünde im Kunstkontor Siptroth.

Sehen ist ein Genuss,

                                            sofern man die Dinge mit Leichtigkeit erfüllt und findet, was                                                               man fühlt:

                                                                                        Dankbarkeit für das Schöne. 


C o n t a c t

Atelier Bornhagen // +49 (0) 177-2937484 // atelier.bornhagen@gmx.de // © all rights reserved